Bürgerinformationssystem

Vorlage - 109/2007  

 
 
Betreff: Konzeption Willkommen! - Begrüßung und frühzeitige Unterstützung von Familien
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Federführend:51 Jugend und Familie   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
10.09.2007 
Jugendhilfeausschuss ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Konzeption Willkommen! PDF-Dokument

Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Soest beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung des Konzepts Willkommen

Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Soest beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung des Konzepts Willkommen! und der ersten Berichterstattung nach einem Jahr. Das Konzept ist fortzuschreiben.

 

 

 

Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Soest hat die Verwaltung des Kreisjugendamtes Soest mit Beschluss vom 31

Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Soest hat die Verwaltung des Kreisjugendamtes Soest mit Beschluss vom 31.01.2007 beauftragt, ein Konzept zur Entwicklung eines Früherkennungs- und Frühunterstützungssystems für Familien und deren Kinder zu entwickeln. Dabei soll zunächst mit der Altersgruppe der 0 – 3jährigen Kinder begonnen werden. Das Konzept soll eine positive Begrüßung aller Neugeborenen im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes Soest beinhalten.

Für die 3 – 6jährigen Kinder sind hier schon im Rahmen der gesundheitlichen Entwicklung  die vielfältigen Arbeitsansätze des Gesundheitsamtes dargelegt. Insbesondere das Pilotprojekt zu Frühen Hilfen in den Familienzentren als auch die Kooperation im Rahmen von Früherkennung und Frühwarnsystem sollen die konzertierten Bemühungen um ein gelingendes Aufwachsen aufzeigen.

 

Am 09.05.2007 hat die Verwaltung dem Jugendhilfeausschuss einen Sachstandsbericht zur Entwicklung des Konzepts vorgelegt. Im Anschluss hat ein fachlicher Austausch zu dem Thema mit verschiedenen Institutionen stattgefunden. Darauf basierend legt das Kreisjugendamt Soest nun das hieraus entwickelte Konzept Willkommen! vor.

 

Diese Konzeption beinhaltet verschiedene Beratungs- und Unterstützungsangebote für Familien mit Kindern im Alter unter 3 Jahren und zum Teil auch schon für 3 - 6Jährige. Es wird dabei auch auf Leistungen eingegangen, die bereits vor der Geburt eines Kindes hilfreich sein können. Wesentliches Element des Konzepts ist die positive Begrüßung aller Neugeborenen im Rahmen eines angekündigten Hausbesuchs durch Kinderkrankenschwestern. Ergänzend hierzu werden weitere Unterstützungsangebote für Familien ausgeführt.

 

Zur Umsetzung des Konzepts Willkommen! werden Kosten in Höhe von 200.000 Euro jährlich kalkuliert. Dies bedeutet, dass das Kreisjugendamt Soest in diesem Kontext für jedes neugeborene Kind ca. 130 Euro im Jahr neu investiert. Eine Investition, die im Verhältnis zu anderen staatlichen Leistungen relativ gering ausfällt, aber einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung einer familienfreundlichen Region darstellt und das Wohl und den Schutz der Kinder wesentlich unterstützt.