Bürgerinformationssystem

Vorlage - 161/2016  

 
 
Betreff: Übertragung von Mitgliedschaften und Gremienarbeiten in Vereinen, Initiativen und Kooperationen von der wfg an den Kreis Soest, Koordinierungsstelle Regionalentwicklung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Federführend:61 Planung und Entwicklung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Regionalentwicklung
23.11.2016 
Ausschuss für Regionalentwicklung ungeändert beschlossen   
Kreisausschuss
08.12.2016 
Kreisausschuss ungeändert beschlossen   
Kreistag
20.12.2016 
Kreistag ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Die Mitgliedschaften und Gremienarbeiten in den Tourismus-Vereinen, Kooperationen, Initiativen und Projekten:

 

  1. Sauerland-Radwelt e.V.
  2. RuhrtalRadweg
  3. Römer-Lippe-Route
  4. WestfalenWanderWeg

 

werden ab dem 01.01.2017 vom Kreis Soest, Koordinierungsstelle Regionalentwicklung, wahrgenommen.

 


III. Zusammenfassung

 

Mit Beschluss des Aufsichtsrates der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH, vom 12.09.2016, geht die Betreuung des Themas „Tourismus“ im Kreis Soest von der wfg zurück zum Kreis Soest. In der Koordinierungsstelle Regionalentwicklung wird das Thema mit Wirkung ab dem 01.01.2017 weiter bearbeitet. Vor dem Hintergrund vertraglicher Vereinbarungen bezüglich der Mitgliedschaften/Kooperationen:

 

1.Sauerland-Radwelt e.V.

2.RuhrtalRadweg

3.Römer-Lippe-Route

4.WestfalenWanderWeg

 

sollen sie einschließlich der Gremienarbeiten auf den Kreis Soest, das heißt die Koordinierungsstelle Regionalentwicklung, zurück übertragen werden.


IV. Sachdarstellung

 

Die touristischen Fahrradangebote, z. B. der MöhnetalRadweg, die Römer-Lippe-Route, sowie das Radnetz Sauerland - Siegerland-Wittgenstein und der WestfalenWanderWeg, bedürfen Zusammenarbeiten mit Projektpartnern, um sie gesamtregional optimal zu erschließen, auszubauen, zu vernetzen und zu vermarkten. Vor diesem Hintergrund sind entsprechende Vereine und Kooperationen gegründet bzw. geschaffen worden, die diese Aufgaben im Auftrag der Kooperationspartner übernehmen.

 

Als der Kreis Soest im Jahr 2008 die Aufgabe der Tourismusförderung auf die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH übertrug, wurden die Kooperationen und Mitgliedschaften sowie die Gremienarbeiten von der wfg übernommen und im Rahmen der Aufgabenerfüllung neue Mitgliedschaften, d. h. im Sauerland Radwelt e. V. und als Fördermitglied im ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub), eingegangen.

 

Mit Beschluss des Aufsichtsrates der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH, vom 12.09.2016, wird die Betreuung des Themas „Tourismus“ im Kreis Soest von der wfg zurück zum Kreis Soest übertragen. Zur Weiterführung der erfolgreichen Zusammenarbeiten und Kooperationen und zur Erfüllung der vorhandenen vertraglichen Mitglieds/Kooperationsvereinbarungen schlägt die Verwaltung daher vor, sowohl die Mitgliedschaften als auch die erforderlichen Gremienarbeiten zum 01.01.2017 auf den Kreis Soest zurück zu übertragen.

 

Es handelt sich um folgende Mitgliedschaften/Kooperationen:

 

1.Sauerland-Radwelt e.V. (Mitgliedsbeitrag 3.000 Euro brutto jährlich),

2.RuhrtalRadweg (Mitgliedsbeitrag 1.000 Euro brutto jährlich),

3.Römer-Lippe-Route (Mitgliedsbeitrag 4.785 Euro brutto jährlich),

4.WestfalenWanderWeg (Mitgliedsbeitrag 250 Euro brutto jährlich)

 

Die Fördermitgliedschaft der wfg im ADFC wird von der wfg gekündigt und vom Kreis Soest nicht weiter geführt, da sich aufgrund der Beitragsordnung des ADFC der Mitgliedsbeitrag von 110 Euro/Jahr auf ca. 1.500 Euro erhöhen würde.