Bürgerinformationssystem

Vorlage - 148/2023  

 
 
Betreff: Bedarfsplanung für Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege - Ausbauplanung / Aktualisierung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Im Auftrag / In Vertretung:Im AuftragAktenzeichen:51.12.10
Federführend:51 Jugend und Familie   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
31.05.2023 
12. Sitzung des Jugendhilfeausschusses      

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

Der Jugendhilfeausschuss beschließt den aktualisierten Ausbauplan zur Kindertagesbetreu-ung und beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung.


 

Höhe der gesamten finanziellen Auswirkungen:

 

Produkt:

06.51.10 - Kindertagesbetreuung

x

Die erforderlichen Mittel sind im Produkt eingeplant.

 

Die erforderlichen Mittel sind teilweise im Produkt eingeplant, eine Deckung erfolgt durch:

 

Die erforderlichen Mittel sind nicht eingeplant.

Erläuterungen: Erwartet wird die Investitionskostenförderung durch Bund und Land. Das Land hat zugesichert, alle erforderlichen Plätze, welche bis Ende 2024 fertig gestellt werden, zu fördern. Das Kreisjugendamt beteiligt sich im Umfang von 5% an den anerkennungsfähigen, angemessenen und förderfähigen Kosten. Für 2023 sind 200.000,00 EUR im Haushalt eingeplant.

 


Zusammenfassung

 

In der Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 14.03.2023 wurde zuletzt über den aktuellen Stand aller seit 2019 beschlossenen Ausbauten im Bereich der Kindertagesbetreuung berichtet. Ebenso wurden dem Jugendhilfeausschuss weitere Ausbau- und Aktualisierungserfordernisse dargelegt.

 

Das Ausbauprogramm unterliegt ständigen Aktualisierungen. Aktualisierungen ergeben sich aufgrund der Auswertungen der Geburtenzahlenabfragen sowie des Nachfrageverhaltens. Die jetzt erforderlichen Aktualisierungen werden dem Jugendhilfeausschuss mit der Bitte um Beschlussfassung vorgelegt.


Sachdarstellung

 

 

Folgende Ausbauerfordernisse bzw. Aktualisierungen haben sich ergeben:

 

 

 

Gemeinde Möhnesee

 

 

Die Auswertung der Geburtenzahlen und auch das Nachfrageverhalten haben gezeigt, dass in der Gemeinde Möhnesee dringende Ausbaubedarfe bestehen. Die Bedarfe sind überwiegend im Ortsteil Körbecke gegeben. Auch in Völlinghausen zeichnen sich Bedarfe ab. Unter dem Vorbehalt, dass die politischen Gremien der Gemeinde Möhnesee entsprechende Ausbaubeschlüsse fassen, sollen folgende Maßnahmen ergriffen werden:

 

 

 

Ausbauplanung

Bemerkung

Neue Einrichtung in Möhnesee Körbecke mit voraussichtlich

2 x GT I (40 Plätze, davon 12 U3 und 28 Ü3)

1 x GT II (10 U3-Plätze)

1 x GT III (bis zu 25 Ü3-Plätze)

 

Trägerschaft steht noch nicht fest

Erweiterung des Ev. Kindergartens „Die Arche“ in Möhnesee Völlinghausen um

voraussichtlich:

1 x GT I (20 Plätze, davon 6 U3, 14 Ü3)

 

Die derzeitige Gruppenstruktur besteht aus: 1 x GT I (20 Plätze, davon 6 U3 und 14 Ü3)

1 x GT II (10 U3-Plätze)

1 x GT III (bis zu 25 Ü3-Plätze)

 

 

 

Stadt Werl

 

 

Am 31.05.2022 wurde der Beschluss gefasst, in Werl Büderich eine 3-gruppige Kindertageseinrichtung mit bis zu 55 Plätzen zu errichten.

 

Um die Bedarfe bis zur Fertigstellung dieser Einrichtung abzudecken, sollen die Übergangslösungen im VHS-Gebäude in der Werler Innenstadt sowie im Vinzenzhaus in Werl-Büderich weiter betrieben werden. Zurzeit werden dort noch Kinder betreut, die zu Beginn des neuen Kindergartenjahres 2023/2024 in die neue Einrichtung St. Benedikt der Maria Anna Heese`sche Stiftung wechseln werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbauplanung

Bemerkung

Weiterbetrieb der Übergangslösungen im VHS Gebäude in der Werler Innenstadt und im Vinzenzhaus in Werl-Büderich.

 

geplante Gruppenstrukturen:

 

VHS Gebäude in Werl:

1 x GT I (20 Plätze, davon 6 U3, 14 Ü3)

 

Vinzenzhaus Büderich:

1 x GT II (10 U3-Plätze)

1 x GT III (bis zu 25 Ü3-Plätze)

 

Trägerschaft steht noch nicht fest