Bürgerinformationssystem

Vorlage - 168/2018  

 
 
Betreff: Haushalt 2019
- Einbringung in den Kreistag am 30.10.2018
- Beratung in den Fachausschüssen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
  Aktenzeichen:90.00
Federführend:Dez. 04 - Finanzen, Soziales und Immobilien   
Beratungsfolge:
Kreistag Kenntnisnahme
30.10.2018 
20. Sitzung des Kreistages zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Bau-, Straßenwesen und Immobilien Vorberatung
12.11.2018 
17. Sitzung des Ausschusses für Bau-, Straßenwesen und Immobilien geändert beschlossen   
Ausschuss für Bildung, Integration, Schule und Sport Vorberatung
14.11.2018 
15. Sitzung des Ausschusses für Bildung, Integration, Schule und Sport geändert beschlossen   
Ausschuss für Soziales Vorberatung
15.11.2018 
14. Sitzung des Ausschusses für Soziales      
Ausschuss für Gesundheit Vorberatung
20.11.2018 
15. Sitzung des Ausschusses für Gesundheit geändert beschlossen   
Ausschuss für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz Vorberatung
21.11.2018 
13. Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz zur Kenntnis genommen   
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
22.11.2018 
18. Sitzung des Jugendhilfeausschusses geändert beschlossen   
Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten und Rettungswesen Vorberatung
26.11.2018 
16. Sitzung des Ausschusses für Ordnungsangelegenheiten und Rettungswesen geändert beschlossen   
Ausschuss für Regionalentwicklung Vorberatung
27.11.2018 
16. Sitzung des Ausschusses für Regionalentwicklung ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Personal und Organisation Vorberatung
28.11.2018 
15. Sitzung des Ausschusses für Personal und Organisation ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt
Anlagen:
Stellungnahme Städte und Gemeinden zu den Eckdaten  
Haushaltsplanentwurf 2019  
Haushaltsrede des Kämmerers zum Haushaltsplanentwurf  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Fachausschüsse empfehlen, die Haushaltsansätze der Budgets der Dezernate nach dem vorgelegten Entwurf des Haushalts 2019 zu beschließen.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Höhe der gesamten finanziellen Auswirkungen:

 

Produkt:

 

x

Die erforderlichen Mittel sind im Produkt eingeplant.

 

Die erforderlichen Mittel sind teilweise im Produkt eingeplant, eine Deckung erfolgt durch:

 

Die erforderlichen Mittel sind nicht eingeplant.

Erläuterungen:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Zusammenfassung

Die Beratung des Haushaltsentwurfs 2019 für die Budgets der Dezernate erfolgt in den zuständigen Fachausschüssen.

Die Fachausschüsse empfehlen, die Haushaltsansätze nach dem vorgelegten Entwurf zu beschließen.

 

 

Sachdarstellung

 

Der vorgelegte NKF-Produkthaushalt besteht aus den Rechnungselementen Ergebnisplan-rechnung (periodengerechte Erfassung der Erträge und Aufwendungen innerhalb eines Haus-haltsjahres) und Finanzplanrechnung (tatsächliche Ein- und Auszahlungen zur Darstellung der Investitions- sowie der Verwaltungs- und Finanzierungstätigkeit).

 

Die wesentlichen fachlichen Aufwendungen und Erträge sind in den jeweiligen Produkten in der Rubrik „Erläuterungen“ begründet.

 

Die investiven Ansätze sind in den Teilfinanzplänen mit den Einzahlungen und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit abgebildet.

 

Folgende Eckdaten sind im Haushaltsplanentwurf 2019 abgebildet:

Zahlbetrag der Allgemeinen Kreisumlage: 160,8 Mio. EUR (Vorjahr: 160,8 Mio. EUR)

Hebesatz der Allgemeinen Kreisumlage: 36,45 % (Vorjahr: 38,45 %)

Zahlbetrag der Jugendamtsumlage: 42,8 Mio. EUR (Vorjahr: 41,5 Mio. EUR)

Hebesatz der Jugendamtsumlage: 19,45% (Vorjahr: 20,01%)

Jahresergebnis: - 4,0 Mio. EUR (Defizit) (Vorjahr: -4,5 Mio. EUR; Defizit)

 

Die vorläufigen Ergebnisse aus 2017 sind im vorliegenden Haushaltsentwurf mit abgebildet.

 

Zum Schwerpunkt EDV gibt es eine gesonderte Vorlage „EDV-Konzept 2019“ im Ausschuss für Personal und Organisation am 28.11.2018.

 

Weitergehende Informationen zum Thema Personal sind in der Vorlage zum Stellenplan 2019 dargestellt.

 

Im Vorbericht sind in den Erläuterungen zu den Produkten je Dezernat die Umsetzung der operativen Ziele aus dem Zukunftskonzept 2020 bzw. die Arbeitsschwerpunkte aus den Dezernaten für 2019 dargestellt.

 

Die Budgets für 2019 sind wie folgt den einzelnen Fachausschüssen zugeordnet:

 

Ausschuss für Bau-, Straßenwesen und Immobilien am 12.11.2018:

(Teil-)Budget des Dezernats 03 - Ordnung, Straßen, Bau, Kataster, Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz :

  • Abteilung 62 – Liegenschaftskataster und Vermessung
  • Abteilung 63 – Bauen, Wohnen und Immissionsschutz
  • Abteilung 66 – Straßenwesen
  • Abteilung 68 – Baubetriebshof

 

sowie für das (Teil-)Budget des Dezernats 04 – Finanzen, Soziales, Immobilien und Vergaben:

  • Abteilung 65 – Immobilien und Kreisarchiv 


 

Ausschuss für Bildung, Integration, Schule und Sport am 14.11.2018:

(Teil-)Budget des Dezernats 05 - Jugend, Schule und Gesundheit:

  • Abt. 40 – Schulangelegenheiten

 

 

Ausschuss für Soziales am 15.11.2018:

(Teil-)Budget des Dezernats 04 - Finanzen, Soziales, Immobilien und Vergaben:

  • Abt. 50 - Soziales

 

 

Ausschuss für Gesundheit am 20.11.2018:

(Teil-)Budget des Dezernats 05 - Jugend, Schule und Gesundheit:

 

  • Abt. 53 - Gesundheit

 

 

Ausschuss für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz am 21.11.2018:

(Teil-)Budget des Dezernats 03 - Ordnung, Straßen, Bau, Kataster, Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz :

  • Abteilung 39 – Veterinärdienst
  • Abteilung 70 – Umwelt

 

 

Jugendhilfeausschuss am 22.11.2018:

(Teil-)Budget des Dezernats 05 - Jugend, Schule und Gesundheit:

 

  • Abt. 51 – Jugend und Familie

 

 

Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten und Rettungswesen am 26.11.2018:

(Teil-) Budget des Dezernates 02 – Service, Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz

 

  • Abteilung 38 – Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz

 

und das (Teil-) Budget des Dezernats 03 – Ordnung, Straßen, Bau, Kataster, Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz

 

  • Abteilung 32 – Ordnungsangelegenheiten

 

 


Ausschuss für Regionalentwicklung am 27.11.2018:

Budget des Dezernats 01 –Verwaltungsführung

 

  • Abteilung 01 – Büro der Landrätin
  • Abteilung 31 – Kreispolizeibehörde- Direktion Zentrale Aufgaben
  • Abteilung 99 – Personalrat

 

(Teil)Budget des Dezernats 02 – Service, Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz

 

  • Abteilung 14 – Rechnungsprüfung und Datenschutz
  • Abteilung 17 – Bürgerdienste
  • Abteilung 30 –  Recht und Kommunalaufsicht
  • Abteilung 61 – Koordinierungsstelle Regionalentwicklung

 

sowie für das (Teil)-Budget des Dezernats 04 Finanzen, Soziales, Immobilien und Vergaben

 

  • Abteilung 20 – Finanzwirtschaft
  • Abteilung 22 – Zentrale Vergabestelle

 

 

Ausschuss für Personal und Organisation am 28.11.2018:

(Teil-)Budget des Dezernats 02 –Service, Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz:

 

  • Abteilung 10   IT und Organisation
  • Abteilung 11 – Personal
  • Abteilung 18 – Personal - und Organisationsentwicklung
  • Abteilung 24 – Lohnstelle