Bürgerinformationssystem

Vorlage - 101/2018  

 
 
Betreff: Umbesetzung in Gremien von Drittorganisationen
hier: SIT Verbandsversammlung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Federführend:Dez. 02 - Service, Rettungsdienst, Feuer- u. Katastrophenschutz   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Personal und Organisation Vorberatung
27.06.2018 
14. Sitzung des Ausschusses für Personal und Organisation zurückgezogen   
Kreisausschuss Vorberatung
28.06.2018 
18. Sitzung des Kreisausschusses zurückgestellt   
Kreistag Entscheidung
05.07.2018 
19. Sitzung des Kreistages zurückgestellt   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Der Kreistag beschließt, dass die stellvertretende Mitgliedschaft für den Verwaltungssitz in der SIT Verbandsversammlung an die Funktion der Leitung der Abteilung 10 gebunden ist.

 

Der Kreistag stimmt somit folgender Umbesetzung zu:

 

Stellvertretendes Mitglied SIT Verbandsversammlung

Bisher: Olaf Lindemeier

Neu: Josef Heindel

 

Die von den Mitgliedern des Kreistags und vom Kreisdirektor besetzten weiteren Sitze in den Gremien der SIT bleiben unverändert.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Höhe der gesamten finanziellen Auswirkungen:

./.

Produkt:

 

x

Die erforderlichen Mittel sind im Produkt eingeplant.

 

Die erforderlichen Mittel sind teilweise im Produkt eingeplant, eine Deckung erfolgt durch:

 

Die erforderlichen Mittel sind nicht eingeplant.

Erläuterungen:

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Zusammenfassung

 

Herr Olaf Lindemeier war stellvertretendes Mitglied für den Verwaltungssitz in der Verbandsversammlung der SIT (ehemals KDVZ). Ordentliches Mitglied für den Verwaltungssitz in der Verbandsversammlung der SIT ist Herr Kreisdirektor Dirk Lönnecke. Herr Olaf Lindemeier ist nicht mehr als Abteilungsleitung beim Kreis Soest tätig. Seit Anfang März 2018 hat Herr Josef Heindel von der Firma AIOS GmbH als Interimsmanager befristet die Leitung des IT-Bereiches übernommen.

 

Auf Vorschlag der Landrätin soll Herr Josef Heindel als stellvertretendes Mitglied in der Verbandsversammlung der SIT benannt werden. Die stellvertretende Mitgliedschaft für den Verwaltungssitz in der Verbandsversammlung der SIT soll zukünftig an die Funktion der Leitung der Abteilung 10 gebunden werden.

 

 


 

 

Sachdarstellung

 

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 25.02.2014 beschlossen, Herrn Olaf Lindemeier als damaligen Abteilungsleiter der Abteilung 10 -  IT und Organisation als stellvertretendes Mitglied für die Verbandsversammlung der KDVZ Citkomm zu benennen.

 

Die KDVZ Citkomm hat mit der KDZ-WS zum 01.01.2018 zum Zweckverband Südwestfalen-IT (SIT) fusioniert. Die Gremienstruktur der KDVZ und der KDZ war identisch und findet sich auch in der neuen SIT wieder.

 

Gesetzlich vorgeschriebene Organe von Zweckverbänden sind die Verbandsversammlung und der Verbandsvorsteher. Die Anzahl der Vertreter der Verbandsmitglieder in der Verbandsversammlung wird beibehalten. Für die Zeit bis zur nächsten Kommunalwahl bleiben die derzeitigen Vertreter Mitglieder in der Verbandsversammlung der SIT. Nach der nächsten Kommunalwahl sind die Vertreter wie üblich neu zu bestimmen. Vom Kreis Soest sind somit zurzeit Herr Brüseke, Herr Schladör und Herr Lönnecke (Sitz der Verwaltung) ordentliche Mitglieder der Verbandsversammlung. Stellvertreter sind Herr Neumann, Herr Zimmermann und Herr Lindemeier (für den Verwaltungssitz).

 

Neben den gesetzlichen Organen besteht wie vorher bei der KDVZ und der KDZ auch bei der SIT ein Verwaltungsrat, der aus Mitgliedern der Verbandsversammlung besteht.  Wie vorher bei der KDVZ sind auch bei der SIT zwei Vertreter des Kreises Soest im Verwaltungsrat der SIT. Es handelt sich hierbei um Herrn Lönnecke und Herrn Schladör. Vertreter ist Herr Brüseke. Die Satzung sieht vor, dass die Gremienzusammensetzung erst nach der nächsten Kommunalwahl neu geregelt wird.

 

In der SIT ist ein Beirat zur Vorbereitung der Beschlüsse und zur Koordinierung vorgesehen. Die näheren Einzelheiten zur Zusammensetzung und Arbeitsweise des Beirats regelt der Verwaltungsrat. Im Beirat der KDVZ war Herr Lindemeier vertreten. Die Mitglieder des Beirats der SIT werden durch den Verwaltungsrat der SIT neu bestimmt.

 

Herr Lindemeier ist nicht mehr als Abteilungsleitung beim Kreis Soest tätig. Seit Anfang März 2018 hat Herr Josef Heindel von der Firma AIOS GmbH als Interimsmanager befristet die Leitung des IT-Bereiches übernommen (siehe auch Vorlage 062/2018 Vergabe an die Firma AIOS GmbH: Interimsmanagement des IT-Bereiches der Kreisverwaltung Soest).

 

Herr Heindel soll auf Vorschlag der Landrätin als stellvertretendes Mitglied in der Verbandsversammlung der SIT benannt werden. Grundsätzlich soll zukünftig die stellvertretende Mitgliedschaft für den Verwaltungssitz in der Verbandsversammlung der SIT an die Leitung der Abteilung 10 gebunden werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Verwaltung schlägt dem Kreistag folgende Umbesetzung vor:

 

Stellvertretendes Mitglied in der Verbandsversammlung der SIT:

Bisher: Olaf Lindemeier

Neu: Josef Heindel

 

Die von den Mitgliedern des Kreistags und vom Kreisdirektor besetzten weiteren Sitze in den Gremien der SIT bleiben unverändert.