Bürgerinformationssystem

Vorlage - 138/2017  

 
 
Betreff: Bestellung des Kreisamtrates Werner Mutsch zum Prüfer in der Abteilung Rechnungsprüfung und Datenschutz
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Federführend:11 Personal und Lohnstelle   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Personal, Organisation und Effizienz Vorberatung
27.06.2017 
11. Sitzung des Ausschusses für Personal und Organisation      
Kreisausschuss Vorberatung
29.06.2017 
14. Sitzung des Kreisausschusses ungeändert beschlossen   
Kreistag Entscheidung
06.07.2017 
15. Sitzung des Kreistages      

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

Der Kreisamtsrat Werner Mutsch wird gemäß § 26 Abs. 1 Buchstabe p Kreisordnung zum 01.08.2017 zum Prüfer in der Abteilung Rechnungsprüfung und Datenschutz bestellt.

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Höhe der gesamten finanziellen Auswirkungen:

 

Produkt:

 

x

Die erforderlichen Mittel sind im Produkt eingeplant.

 

Die erforderlichen Mittel sind teilweise im Produkt eingeplant, eine Deckung erfolgt durch:

 

Die erforderlichen Mittel sind nicht eingeplant.

Erläuterungen:

 


Zusammenfassung

 

Die durch eine Pensionierung zum 31.07.2017 frei werdende Stelle als Prüfer in der Abteilung Rechnungsprüfung und Datenschutz soll neu besetzt werden. Die Stelle wurde intern ausgeschrieben. Als Ergebnis soll Herr Kreisamtsrat Werner Mutsch zum 01.08.2017 zum Prüfer bestellt werden.

 

Gemäß § 26 Abs. 1 Buchstabe p Kreisordnung bestellt der Kreistag die Prüfer der örtlichen Rechnungsprüfung.

 


Sachdarstellung

 

Die durch Pensionierung frei werdende Stelle einer Prüferin / eines Prüfers in der Abteilung Rechnungsprüfung und Datenschutz wurde hausintern ausgeschrieben.

Am 19.05.2017 fand ein internes Auswahlverfahren statt. In der Auswahlkommission waren der Sachgebietsleiter des Personaldienstes, ein Mitglied des Personalrates, die Gleichstellungsbeauftragte sowie die Abteilungsleitung Rechnungsprüfung und Datenschutz vertreten.

Aufgrund der bisher gezeigten beruflichen Leistungen, seiner persönlichen Eignung und dem im Auswahlverfahren erfolgten Kompetenzabgleich zwischen dem Anforderungsprofil der Stelle sowie den persönlichen Kompetenzen hat sich die Auswahlkommission einstimmig für den Kreisamtsrat Werner Mutsch als den besten Bewerber entschieden.

 

Der Personalrat hat der Umsetzung von Herrn Mutsch in die Abteilung Rechnungsprüfung und Datenschutz am 24.05.2017 zugestimmt. Herr Mutsch soll daher zum 01.08.2017 zum Prüfer in der Abteilung Rechnungsprüfung und Datenschutz bestellt werden.