Bürgerinformationssystem

Auszug - Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren  

 
 
Jugendhilfeausschuss
TOP: Ö 2
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 23.05.2011 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 18:25 Anlass: Sitzung
Raum: Auswärtiger Raum
Ort: Auswärtiger Raum
61/2011 Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Federführend:51 Jugend und Familie   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Schulte-Kellinghaus erläutert die Vorlage. Frau Soldat (CDU) hofft, dass der Kreis Soest auch den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz U3 in Kindertageseinrichtungen/Tagespflege ab 2013 sicherstellen kann.

Da der Landeshaushalt nun beschlossen wurde, hofft Frau Schulte Döinghaus (CDU), dass die Mittel für den weiteren Ausbau nun bereitgestellt werden und es weitergeht.

Frau Schäferhoff (SPD) begrüßt, dass der Kindergarten Zwergenland Altenrüthen den Listenplatz 4 bekommt und fragt, ob es derzeit noch weitere Bewerber gibt. Dies wird von Frau Hengst verneint.

Frau Lenz (FDP) fragt, warum in der Vorlage das Kontingent in Ense mit „0“ angegeben ist, Frau Hengst erklärt, dass dies ein Schreibfehler sei.

 


Der Jugendhilfeausschuss beauftragt die Verwaltung, den Einrichtungen entsprechend der aufgeführten Reihenfolge, den Auftrag zur Weiterentwicklung ihrer Einrichtung zu einem Familienzentrum zu erteilen. Der Beschluss erfolgt vorbehaltlich der für 2011/2012 zugeteilten Kontingente des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Dem Land ist der Beschluss mitzuteilen.

Die Bewerberliste der Einrichtungen ist um den Kindergarten Zwergenland Altenrüthen an Position 4 zu erweitern.