Bürgerinformationssystem

Auszug - Überörtliche Prüfung des Kreises Soest durch die Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen (GPA) 2006 - Stellungnahme der Verwaltung zu den Ergebnissen  

 
 
Schul-, Kultur- und Sportausschuss
TOP: Ö 4
Gremium: Schul-, Kultur- und Sportausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 17.09.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungszimmer 1
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
131/2007 Überörtliche Prüfung des Kreises Soest durch die Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen (GPA) 2006 - Stellungnahme der Verwaltung zu den Ergebnissen
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage - öffentlich
Federführend:Schule, Ordnung und Verkehr   
 
Wortprotokoll
Beschluss

In vielen Bereichen der Kreisverwaltung Soest hat das GPA geprüft

In vielen Bereichen der Kreisverwaltung Soest hat das GPA geprüft. Dies betraf u. a. die Abteilungen Immobilien und Schulverwaltung, bei der Bewirtschaftung der Verwaltungsgebäude bzw. Schulen.

 

In einigen Bereichen sind die Ergebnisse der Gemeindeprüfungsanstalt zu hinterfragen. Eine Vergleichbarkeit im Bereich der Schülerfahrtkosten auf Einwohnerzahlen zu reduzieren erscheint wenig aussagefähig.

 

Auch andere Vergleiche, z. B. beim Hausmeistereinsatz sind zu prüfen. Schulen mit unterschiedlichen Unterrichtszeiten (teilweise nur morgens bzw. ganztags, teilweise bis in die Abendstunden), Belegung von Turnhallen, Samstagsunterricht an Berufskollegs, führen zu keinem sinnvollen Vergleich bei einer Reduzierung der Hausmeisterleistung nach Quadratmetern.

 

Grundsätzlich ist festzustellen, dass die Gebäudebewirtschaftung bei Schulen der Vergleichswert des GPA gemäß KIWI immer im grünen Bereich bewertet wurde. Der Kreis Soest ist in einzelnen Prüfgebieten häufig unter den besten Kreisen in Nordrhein-Westfalen. Dies bezieht sich auf fast alle Aufgaben der Gebäudebewirtschaftung.

 

An der anschließenden Diskussion beteiligten sich u. a. Herr Kieren und Herr Süggeler. Herr Kieren verwies auf den Werteverzehr. Gleichzeitig teilte er aber auch mit, dass die kreiseigenen Schulen in sehr gutem Zustand sind und der Kreis Soest immer in die Sanierung und Gebäudeunterhaltung Finanzmittel investiert. Auch die Ausstattung der Schulen ist sehr gut im Vergleich mit Schulen anderer Schulträger.

 

Auf Nachfrage wurde hingewiesen, dass Versicherungen für Schulen und Verwaltungsgebäude zentral von der Abt. Immobilien derzeit ausgeschrieben werden.