Bürgerinformationssystem

Auszug - Erfassung und Kontrollen der kreiseigenen Brückenbauwerke  

 
 
Ausschuss für Bau-, Straßenwesen und Immobilien
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Bau-, Straßenwesen und Immobilien Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 06.09.2007 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:10 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungszimmer 1
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
 
Wortprotokoll

Herr Trelle und Herr Schäckel stellen anhand einer Präsentation die Situation bezüglich der kreiseigenen Brückenbauwerke dar; die Präsentation ist der Niederschrift als Anlage beigefügt

 

 

Herr Trelle und Herr Schäckel stellen anhand einer Präsentation die Situation bezüglich der kreiseigenen Brückenbauwerke dar; die Präsentation ist der Niederschrift als Anlage beigefügt.

 

Der Kreis Soest ist für 126 Brücken verkehrssicherungspflichtig. Bei der Kontrolle dieser Brücken wurde festgestellt, dass 64 der Bauwerke in einem guten bis sehr guten Bauwerkszustand sind. Bei 11 Bauwerken wurde ein kritischer bzw. ungenügender Bauwerkszustand festgestellt; hier besteht demnach Sanierungsbedarf.

 

Herr Schäckel hat durch Schulungen die Qualifikation erworben, selbst Brückenprüfungen durchzuführen; auch die notwendige Prüfausstattung ist nach Anschaffung eines Untersuchungskoffers vorhanden. Die Brückenprüfungen der kreiseigenen Brücken kann somit mit eigenem Personal durchgeführt werden. Auf Nachfragen von Herrn Nolte (CDU) wird erläutert, dass theoretisch nunmehr auch die Möglichkeit besteht, externe Aufträge zur Beurteilung von Brückenbauwerken anzunehmen; hierbei müsste jedoch geklärt werden, wer offiziell die Verantwortung für die Richtigkeit solcher Gutachten übernimmt, ob ggf. Versicherungen abgeschlossen werden müssen, etc. Auf Anraten des Vorsitzenden sollte zudem geprüft werden, ob externe Aufträge mit den Bestimmungen über eine wirtschaftliche Betätigung in der Gemeindeordnung vereinbar sind.