Bürgerinformationssystem

Auszug - Antrag der Gemeinde Lippetal auf Erteilung einer landschaftsrechtlichen Befreiung für die Erweiterung des Regenrückhaltebeckens am Steinbach nördlich Herzfeld (s. Anlage); Anhörung des Landschaftsbeirats nach § 69 Landschaftsgesetz NW  

 
 
Landschaftsbeirat
TOP: Ö 5
Gremium: Naturschutzbeirat Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 20.06.2016 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 20:35 Anlass: Sitzung
Raum: Auswärtiger Raum
Ort: Auswärtiger Raum
 
Wortprotokoll

 

Der Befreiungsantrag der Gemeinde Lippetal zur Erweiterung eines Regenrückhaltebeckens im Landschaftsschutzgebiet am Steinbach nördlich Herzfeld wird kurz diskutiert.

 

Gegen die aus Naturschutzsicht unproblematische Erweiterung des Regenrückhaltebeckens werden aus dem Beirat keine Bedenken erhoben.

Herr Kämpfer-Lauenstein macht aber den Vorschlag, dass die Verwaltung gegenüber der Gemeinde Lippetal anregen solle, als Ausgleichsmaßnahme auf einer deutlich größeren Fläche als 300 m² eine Blänke anzulegen, da diese dann größere positive Effekte aufweise. Gegebenenfalls habe die Gemeinde Lippetal ja die Möglichkeit, sich entsprechende Ökopunkte anrechnen zu lassen.