Bürgerinformationssystem

Auszug - LIFE-Projektantrag "Entwicklung von Bachtälern und Schledden als Lebensraum für Tiere und Pflanzen in der Hellwegbörde" - Sachstandsbericht  

 
 
Ausschuss für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 07.06.2016 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:25 Anlass: Sitzung
Raum: Auswärtiger Raum
Ort: Auswärtiger Raum
50/2016 LIFE-Projektantrag "Entwicklung von Bachtälern und Schledden als Lebensraum für Tiere und Pflanzen in der Hellwegbörde" - Sachstandsbericht
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage - öffentlich
Federführend:Natur- und Landschaftsschutz   
 
Wortprotokoll

Frau Rennebaum erinnert zunächst an die Sitzung des Ausschusses für Umwelt am 10.09.2014, als der Life-Antrag erstmalig vorgestellt und vom Ausschuss zustimmend zur Kenntnis genommen wurde. Im April 2016 teilt nun die EU-Kommission mit, dass der Projektantrag „Schledden und Bäche“  die Mindestkriterien erfüllt und förderfähig ist.  Unter Berücksichtigung der vielen Konkurrenz-Projekte und der verfügbaren Finanzmittel kann dieser Antrag jedoch nicht finanziert werden.

Insbesondere wegen der hohen Grunderwerbskosten sei die Kosten-Nutzen-Relation gegenüber anderen EU-Projektanträgen relativ ungünstig.  Wegen der mangelnden Erfolgsaussichten sei verwaltungsseitig entschieden worden, diesen Projektantrag nicht erneut zu stellen. Es sei aber vorgesehen, nach Möglichkeit einzelne Projektinhalte auf öffentlichen Flächen mit einer Landesförderung von 80 % umzusetzen.