Bürgerinformationssystem

Auszug - Prüfung des Gesamtabschlusses 2013  

 
 
Kreistag
TOP: Ö 20
Gremium: Kreistag Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 17.12.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:30 - 19:25 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungssaal
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
158/2015 Prüfung des Gesamtabschlusses 2013
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Federführend:14 Rechnungsprüfung, Datenschutz und Vergabe   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Irrgang gibt die Sitzungsleitung in Abstimmung mit der ersten stellvertretenden Landrätin, Frau Soldat an den Kreisdirektor, Herrn Lönnecke ab und wirkt an der Beschlussfassung nicht mit.

 

Herr Brüseke lobt zunächst die gute Vorarbeit des Rechnungsprüfungsamtes. Er hebt insbesondere den frühzeitigen Versand der Ausschussunterlagen hervor. Auf dieser Grundlage sei es den Mitgliedern des Rechnungsprüfungsausschusses ausgezeichnet möglich gewesen, sich auf die Sitzung vorzubereiten. Zudem seien in diesem Jahr die Berichte zum ersten Mal ohne externe Unterstützung erstellt worden. Dies sei umso bemerkenswerter, als dass einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rechnungsprüfungsamtes auch beim Betrieb der Notunterkunft eingesetzt worden seien. Er empfehle daher dem Kreistag, sich dem Beschlussvorschlag anzuschließen.

 

Es ergeht folgender


Gemäß § 116 Abs. 1 in Verbindung mit § 96 Abs. 1 GO NRW wird der vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüfte Gesamtabschluss des Kreises Soest zum 31.12.2013 bestätigt.

 

Der Landrätin wird Entlastung erteilt.