Bürgerinformationssystem

Auszug - Demographiedaten der Abteilung Soziales  

 
 
Ausschuss für Soziales
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Soziales Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 16.11.2015 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungszimmer 1
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
 
Wortprotokoll

Herr Streich beschreibt mit Hilfe einer Präsentation (Anlage 2) ausgewählte demographische Daten, die für die zukünftige Entwicklung im Sozialbereich relevant sind.

Dabei stellt er besonders die Zusammenhänge der Altersstruktur und der Erwerbsfähigkeit der Bevölkerung mit der Entwicklung von sozialhilferechtlichen Bedarfen dar (Unterkunftskosten, Grundsicherung für Alte und dauerhaft voll Erwerbgeminderte, Hilfe zur Pflege und Leistungen für Schwerbehinderte).

 

In der anschließenden Diskussion besteht Einvernehmen, dass nicht zuletzt aufgrund des Flüchtlingszustroms keine eindeutigen Prognosen möglich sind; die von IT NRW ermittelte Trendvariante zur Entwicklung der Pflegebedürftigkeit erscheint den Anwesenden insgesamt zu optimistisch.

 

Herr Dobat (CDU) betont im Zusammenhang mit der Entwicklung der Unterkunftskosten für Bedürftige die Bedeutung des sozialen Wohnungsbaus. Dieses Thema sollte auch auf Kreisebene weiterverfolgt werden, wenngleich die unmittelbare Steuerung den kreisangehörigen Städten und Gemeinden obliegt.

 

Ergänzend weisen Frau Helfrich (SPD) und Frau Schulte-Döinghaus (CDU) auf die Probleme hin, die sich aus der Konkurrenzsituation von Bund und Land aufgrund der unterschiedlichen Zuständigkeiten für die Wohnraumfinanzierung ergeben.