Bürgerinformationssystem

Auszug - Zuschussanträge für den Haushalt 2023, (Teil-)Budget des Dezernats 05 - Jugend, Schule und Gesundheit: Abt. 51 - Jugend und Familie  

 
 
11. Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 10
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 14.03.2023 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:20 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungssaal
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
235/2022 Zuschussanträge für den Haushalt 2023, (Teil-)Budget des Dezernats 05 - Jugend, Schule und Gesundheit: Abt. 51 - Jugend und Familie
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
Im Auftrag / In Vertretung:Im AuftragAktenzeichen:51.06.01 und 51.06.03
Federführend:51 Jugend und Familie   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

 

Annette Freifrau von dem Bottlenberg (Bündnis 90 / Die Grünen) erklärt sich für diesen Tagesordnungspunkt für befangen, Sascha Quint und Sabine Schäferhoff (SPD) zu einzelnen Anträgen. Ilona Kottmann-Fischer (Bündnis 90 / Die Grünen) übernimmt daher den Vorsitz und lässt über die gestellten Zuschussanträge gesondert beraten und abstimmen. Sie beginnt mit dem Antrag Nr. 7, welcher über die in der Vergangenheit bewilligten und eingeplante Höhe hinaus geht:

 

7. Antrag der Katholischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Soest vom 07.06.2022 (Antragslisten-Nr. 7)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

 

Dem Antragssteller wird eine Zuwendung in Höhe von 5.000 EUR gewährt. Im Übrigen wird der Antrag abgelehnt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 

 

2. Antrag des Gemeinsam e.V. Werl vom 19.09.2022 (Antragslisten-Nr. 1)

 

Sabine Schäferhoff nimmt an der Beratung und Abstimmung zu diesem Antrag nicht teil. Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

 

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 4.140,-- EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

13 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 

 

3. Antrag der "Sommerland"- Trauergruppe und Beratung für Kinder, Jugendliche

und Familien vom 17.08.2022 (Antragslisten-Nr. 2)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 8.000,-- EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 

 

4. Antrag des donum vitae e. V. Paderborn Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle vom 15.06.2022 (Antragslisten-Nr. 3)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 7.000,-- EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 

 

5. Antrag der Diakonie Ruhr-Hellweg Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle

vom 27.07.2022 (Antragslisten-Nr. 4)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 7.000,-- EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 


 

6. Antrag der AWO Hochsauerland/Soest Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle vom 28.04.2022 (Antragslisten-Nr. 5)

 

Sascha Quint nimmt an der Beratung und Abstimmung zu diesem Antrag nicht teil. Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

 

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 7.000,-- EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

13 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 

 

7. Antrag des SkF e. V. Lippstadt Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle vom

19.09.2022 (Antragslisten-Nr. 6)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

 

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 3.000,-- EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 

 

8. Antrag der Diakonie Ruhr-Hellweg Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Le-bensfragen vom 17.08.2022 (Antragslisten-Nr. 8)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

 

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 12.782,-- EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.

14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 

 

9. Antrag der Ev. Frauenhilfe Soest e. V. -Allgemeine Frauenberatungsstelle- vom 13.09.2022 (Antraglisten-Nr. 9)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

 

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 40.000 EUR gewährt.

 

Abstimmungsergebnis:   Einstimmig zugestimmt.

14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen

 


 

10. Antrag der Ev. Frauenhilfe Soest e.V. (Frauenberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt) vom 13.09.2022 (Antragslisten-Nr. 10)

 

Es wird wie folgt beschlossen:

 

Beschluss:

 

Dem Antragsteller wird eine Zuwendung in Höhe von 40.000 EUR gewährt.


Abstimmungsergebnis:  Einstimmig zugestimmt.
    14 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen