Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationen  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Digitales und Innovation
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Digitales und Innovation Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 24.11.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:20 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungssaal
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
 
Wortprotokoll

ndlicher Vortrag Herr Peters

 

Herr Peters berichtet über die Ergebnisse bei der Betrachtung der Außengastronomie im Rahmen der Durchführung der Corona-Modellkommune. Die Ergebnisse der Evaluierung aus dem Kreis Soest fließen in die wissenschaftliche Begleitforschung des Landes NRW ein und damit unmittelbar in das nachhaltige Pandemiemanagement des Landes NRW.

 

Weiter stellt Herr Peters das Landesportal „www.meineverwaltung.nrw“ vor. Die Anbindung einzelner Dienstleistungen soll über Schnittstellen ermöglicht werden. Dienstleistungen werden zentral bereitgestellt. Über die Eingabe der Postleitzahl erfolgt eine regionale Eingrenzung und die regional verfügbaren Dienstleistungen werden gezeigt.

Der Kreis Soest ist bisher noch nicht registriert.

 

Abschließend gibt Herr Peters noch einen Überblick zu den aktuellen Projekten, an denen der Kreis Soest derzeit beteiligt ist.

Hier wären die „Modellorte für Digitalisierung und Nachhaltigkeit SmartCountry“ zu nennen. Herr Birkenstock hat die aktuellen Inhalte unter TOP 3 vorgestellt.

 

Im Sachgebiet 8002- Verkehr und Mobilität startet das Projekt Big Bird Westfalen zum 01.12.2021 mit einem CiBo-System und einem E-Ticketing.

Zeitgleich beabsichtigt das Land NRW, mit dem E-Tarif NRW zu starten. Mit dem Verkehrsministerium NRW werden die Modalitäten besprochen. Es ist nicht beabsichtigt, ein Konkurrenzsystem zu etablieren.

 

In MobiHell - Mobilitätslösungen On Demand wurden in den Bereichen Anröchte und Erwitte/ Bad Sassendorf die beiden On Demand Fahrdienste „Helmo“ eingerichtet. Die Laufzeit ist über die Projektlaufzeit von MobiHell bis zum 30.06.2022 derzeit befristet. Eine weitere Etablierung dieses Dienstes ist geplant. Die Einbindung von Anrufsammeltaxi (AST) und Bürgerbus können zusammen mit Helmo einen großen Beitrag für die Verkehrswende im Kreis spielen.

 

Die Abteilung IT und Verwaltungsdigitalisierung führt das Projekt „Digitaler Pflegeberatung“ über die Smart Cities-Umgebung durch. Eine Überleitung in Smart Country ist geplant

 

 

.