Bürgerinformationssystem

Auszug - Einwohnerfragestunde  

 
 
27. Sitzung des Kreistages
TOP: Ö 2
Gremium: Kreistag Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 25.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:05 Anlass: Sitzung
Raum: Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf
Ort: Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf
 
Wortprotokoll

Zum Tagesordnungspunkt „Einwohnerfragestunde“ liegt die Anfrage einer Familie aus der Gemeinde Wickede (Ruhr) zur Erreichbarkeit der Führerscheinstelle und der Zentrale des Kreishauses vor. Landrätin Eva Irrgang teilt mit, dass die Fragesteller nicht an der Sitzung teilnehmen können und die Beantwortung schriftlich im Rahmen des Servicebaromerters erfolgt.

 

Darüber hinaus liegt die schriftliche Anfrage eines Einwohners aus Bad Sassendorf zur Erderwärmung und zum Klimaschutz vor. Landrätin Eva Irrgang teilt mit, dass die Anfrage ebenfalls schriftlich beantwortet wird, da der Fragesteller nicht anwesend ist.

 

In der Sitzung melden sich zwei Einwohner aus der Gemeinde Ense mit Fragen zur Ausbauplanungen der 5G-Technologie zur Wort. Landrätin Eva Irrgang erklärt, dass der Kreis Soest noch nicht über ein flächendeckendes 5G-Mobilfunknetz verfüge. Der Aufbau eines solchen Netzes sei ein wichtiges Zukunftsthema. Dafür sei erforderlich, die Rahmenbedingungen für eine Umsetzung zu ermitteln. Ein entsprechender Antrag finde sich auch auf der Tagesordnung des heutigen Kreistages. Aufgrund der Komplexibilität schlägt Landrätin Eva Irrgang vor, die Fragen im Nachgang der Kreistagssitzung schriftlich zu beantworten. Sollte darüber hinaus weiterer Gesprächsbedarf bestehen, steht Landrätin Eva Irrang für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.