Bürgerinformationssystem

Auszug - Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Artenschutz  

 
 
25. Sitzung des Kreistages
TOP: Ö 21.1
Gremium: Kreistag Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 12.12.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:03 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungssaal
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
341/2019 Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Artenschutz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
  Aktenzeichen:10.24.01
Federführend:01 - Büro der Landrätin Beteiligt:70 Umwelt
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Landrätin Eva Irrgang erklärt, dass vor der Abstimmung über den Stellenplan eine Beschlussfassung zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Artenschutz erfolgen muss.

 

Ilona Kottmann-Fischer (Bündnis 90/Die Grünen) bittet darum, den Antrag ihrer Fraktion näher zu erläutern. Vorab erklärt sie, dass ihre Fraktion dem vorgelegten Stellenplan im vollen Umfang zustimme. Die Mehrstellen für die Digitalisierung befürworte ihre Fraktion. Durch den vorliegenden Antrag solle der Stellenplan um die Stelle eines Artenschutzbeauftragten erweitert werden. Im Bereich des Artenschutzes liege ein Vollzugsdefizit vor, welches zur Verringerung der Artenvielfalt führe. Aus diesem Grund bittet sie um Zustimmung zum vorliegenden Antrag.

 

Anschließend fasst der Kreistag den  

 


Beschluss:

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, in den Doppelhaushalt im Bereich der Unteren Landschaftsbehörde eine ganze Personalstelle für den Artenschutz einzuplanen. Einzustellen sind jährlich 50.000 Euro.

 


Abstimmungsergebnis:  Mehrheitlich abgelehnt.
    10 Ja, 49 Nein, 1 Enthaltungen