Bürgerinformationssystem

Auszug - Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung  

 
 
21. Sitzung des Kreisausschusses
TOP: Ö 1
Gremium: Kreisausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 21.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 17:45 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungszimmer 1
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest
 
Wortprotokoll

Landrätin Eva Irrgang eröffnet die Sitzung des Kreisausschusses mit der Begrüßung der Anwesenden. Sie stellt im Anschluss die ordnungsgemäße Einberufung des Kreisausschusses, seine Beschlussfähigkeit fest.

 

Ulrich Häken (CDU) beantragt, die Tagesordnungspunkte 15 bis 18 bezüglich der Neubildung der Ausschüsse für Energie, Klima – Digitalisierung und Innovation sowie für Demografie und Daseinsvorsorge von der Tagesordnung zu nehmen. Es sei ein gemeinsamer Antrag von CDU- und SPD-Fraktionn in Arbeit, der sich dem Thema widmet und zur Kreistagssitzung gestellt werden soll.

 

Landrätin Eva Irrgang stellt fest, dass die Tagesordnungspunkte 15 bis 18 in der heutigen Sitzung des Kreisausschusses im Einvernehmen aller Fraktionen nicht beraten werden und von der Tagesordnung abgesetzt werden. Sie stellt im Anschluss die Tagesordnung fest.