Bürgerinformationssystem

Auszug - Wahl des 3. stellvertretenden Landrates / der 3. stellvertretenden Landrätin  

 
 
16. Sitzung des Kreistages
TOP: Ö 3
Gremium: Kreistag Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 19.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Rettungszentrum Kreis Soest
Ort: Rettungszentrum
 
Wortprotokoll

 

Landrätin Eva Irrgang erklärt, dass – einer Absprache der CDU- und SPD-Fraktion folgend – Wilhelm Börskens das Amt des 3. Stellvertretenden Landrates niedergelegt habe. Daher sei die Besetzung dieses Amtes im Wege einer geheimen Wahl vorzunehmen. Es liege ein gemeinsamer Wahlvorschlag der CDU- und SPD-Fraktion vor, der vorschlage, Heike Kruse (SPD) als 3. stellvertretende Landrätin zu wählen. Weitere Wahlvorschläge werden nicht unterbreitet. Als Stimmzähler werden Olaf Reen (CDU) und Dr. Nils Duscha (SPD) benannt. Landrätin Eva Irrgang eröffnet den Wahlgang.

 

Nach Abschluss des Wahlganges und Auszählung der Stimmen durch die Stimmzähler verkündet Landrätin Eva Irrgang folgendes Wahlergebnis:

 

Auf den gemeinsamen Wahlvorschlag von CDU- und SPD-Fraktion zur Wahl von Heike Kruse (SPD) als 3. Stellvertretende Landrätin entfallen 63 Ja-Stimmen und 2 Nein-Stimmen.

 

Auf Nachfrage von Landrätin Eva Irrgang nimmt Heike Kruse (SPD) die Wahl an und wird von Landrätin Eva Irrgang mit folgender Eidesformel verpflichtet:

 

„Ich verpflichte mich, meine Aufgaben nach bestem Wissen und Können wahrzunehmen, das Grundgesetz, die Verfassung des Landes und die Gesetze zu beachten und meine Pflichten zum Wohle des Kreises zu erfüllen. So wahr mir Gott helfe.“