Bürgerinformationssystem

Auszug - Gründung einer Ausbildungsgemeinschaft im Bereich der Feuerwehren in der Trägerschaft des Kreises Soest.   

 
 
12. Sitzung des Ausschusses für Ordnungsangelegenheiten und Rettungswesen
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten und Rettungswesen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 11.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:55 Anlass: Sitzung
Raum: Marienkrankenhaus Soest
Ort: Marienkrankenhaus Soest
Zusatz: Ab 17:30 Uhr besteht die Möglichkeit die Räumlichkeiten der Nebenwache des RTW am Marienkrankenhaus zu besichtigen. Treffpunkt: Probst-Nübel-Raum (Cafe-Mariengarten).
189/2017 Gründung einer Ausbildungsgemeinschaft im Bereich der Feuerwehren in der Trägerschaft des Kreises Soest.
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage - öffentlich
  Aktenzeichen:38 90 50
Federführend:38 Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Kreisbrandmeister Thomas Wienecke trägt zur Vorlage vor und beantwortet danach Fragen von Rolf Meiberg (CDU), Horst Schlitt (BG) und Wilhelm Reinecke (FDP).

 

Mit dem BOS-Zentrum soll zunächst nur ein Vertrag mit einer einjährigen Laufzeit abgeschlossen werden. Das entspricht dem Wunsch der weiteren beteiligten Kreise. Die Entwicklung soll abgewartet werden.

Die administrative Begleitung der Arbeitsgemeinschaft erfolgt durch das Ehrenamt.

Kooperationen mit dem Hochsauerlandkreis bzw. dem Märkischen Kreis waren nicht möglich. Der Hochsauerlandkreis hat sich als großer Flächenkreis ein eigenes Ausbildungszentrum am neuen Feuer- und Rettungszentrum in Meschede-Enste eingerichtet.

 

Abschließend bestätigen Erwin Koch (SPD)  und Timo Zimmermann (CDU) für ihre Fraktionen die Überlegungen. Die deutlich verbesserten Möglichkeiten am BOS-Zentrum kommen direkt der Feuerwehr zu Gute. Herr Koch regt nach der Aufnahme des Betriebes eine Besichtigung an.

 


Beschluss:

1.  Der Gründung einer Ausbildungsgemeinschaft für die Ausbildung im Bereich der Feuerwehr zwischen dem Kreis Soest, der Stadt Hamm und den Kreisen Coesfeld und Unna wird zugestimmt.

 

2.  Dem Abschluss eines Öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen dem zur Gründung einer   „Unechten Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehren“ in der Trägerschaft des Kreises Soest wird zugestimmt.

 

 

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt.
15 Ja, 0 Nein, 0 Enthaltungen