Bürgerinformationssystem

Auszug - Digitalisierung des ÖPNV im Kreis Soest  

 
 
12. Sitzung des Ausschusses für Regionalentwicklung
TOP: Ö 3
Gremium: Ausschuss für Regionalentwicklung Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 05.10.2017 Status: öffentlich
Zeit: 17:30 - 19:46 Anlass: Sitzung
Raum: Lohnstelle - Aula
Ort: Lohnstelle Kreis Soest
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Mit Hilfe einer Präsentation (siehe Anhang) stellt Herr Dr. Wutschka die verschiedenen Aspekte der Digitalisierung des ÖPNV im Kreis Soest vor.

 

Herr Bernsdorf betont nochmals, dass es wichtig sei, dass sich alle Verkehrsunternehmen an diesen Entwicklungen beteiligen und nicht nur das eigene Unternehmen RLG.

Herr Kayser verweist darauf, dass an einer Bereitstellung von W-LAN in den Bussen weiter gearbeitet werden soll. Außerdem fragt er nach einem Chipkarten-System, wie es in den Niederlanden üblich ist. Herr Dr. Wutschka erläutert, dass dieses System auch in einigen deutschen Städten gängig sei, Zielrichtung bleibe aber das Smartphone, das weitere Funktionen bereitstelle. Dies wird auch von Herrn Niermann unterstützt. Herr Lönnecke ergänzt, dass aufgrund des erfolgreichen Feldversuchs eine Umsetzung vor Ort vorgenommen werden solle. Die RLG und das Schwesterunternehmen VKU im Kreis Unna haben daher für 2018 Planungen vorgesehen, um die Voraussetzungen für ein E-Ticket-System zu schaffen.

 


 


 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2017_09_27 Präsentation Digitalisierung des ÖPNV im Kreis Soest Vortrag Dr. Wutschka (1901 KB)