Bürgerinformationssystem

Auszug - Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung  

 
 
8. Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz
TOP: Ö 1
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 15.03.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:45 Anlass: Sitzung
Raum: Informationszentrum im Abfallwirtschaftszentrum Werl
Ort:
Zusatz: Vor Beginn der Beratungen findet zunächst um 16:00 Uhr eine Besichtigung der Kompostierungsanlage Werl statt.
 
Wortprotokoll

 

Nach der vorangegangenen einstündigen Besichtigung der Kompostierungsanlage im      Abfallwirtschaftszentrum Werl eröffnet der Ausschussvorsitzende Ulrich Vennemann die Sitzung. Er stellt die ordnungsgemäße Einberufung der Sitzung und die Beschlussfähigkeit fest.

 

Der Vorsitzende weist auf zwei Tischvorlagen, die unter TOP 7, Informationen behandelt werden sollen, hin:

 

  • Anfrage der SPD-Kreistagsfraktion zu einer Genehmigung zur Beseitigung von Bäumen mit Saatkrähennestern

 

  • Hinweisschreiben der Verwaltung an die hiesigen Bundestagsabgeordneten zum Entwurf eines Verpackungsgesetzes.

 

Ulrich Vennemann berichtet ferner darüber, dass der vorgesehene Tagesordnungspunkt „Energiepolitisches Leitbild für den Kreis Soest“ voraussichtlich von der Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschuss für Regionalentwicklung abgesetzt werde. Diese Thematik solle dann sowohl im Ausschuss für Regionalentwicklung als auch im Ausschuss für Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz beraten werden, ggf. auch in einer gemeinsamen Sitzung.

 

.