Bürgerinformationssystem

Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Energie und Klimaschutz  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Energie und Klimaschutz
Gremium: Ausschuss für Energie und Klimaschutz
Datum: Di, 01.02.2022 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:38 Anlass: Sitzung
Raum: Kreishaus, Sitzungssaal
Ort: Hoher Weg 1-3, 59494 Soest

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung      
Ö 2  
Enthält Anlagen
Klimaschutzstrategie des Flughafens Paderborn-Lippstadt - Mündlicher Vortrag      
Ö 3  
Enthält Anlagen
Roadmap zur Klimafolgenanpassung im Kreis Soest sowie deren Koordination  
Enthält Anlagen
353/2021  
Ö 4  
Energiepolitisches Arbeitsprogramm 2019 - 2022 und Folgeteilnahme der Kreisverwaltung am Prozess des European Energy Award (EEA)  
Enthält Anlagen
352/2021  
Ö 5  
Stellenplan des Kreises Soest für das Haushaltsjahr 2022
Enthält Anlagen
321/2021  
Ö 6  
Haushaltssatzung des Kreises Soest für das Haushaltsjahr 2022 - Einbringung in den Kreistag am 25.10.2021 - Beratung in den Fachausschüssen und im Kreisausschuss - Beschlussfassung im Kreistag am 16.12.2021  
Enthält Anlagen
281/2021  
Ö 7  
Antrag der BG-Fraktion zu Photovoltaik auf Dachanlagen von kommunalen Gebäuden  
Enthält Anlagen
364/2021  
Ö 8  
Gemeinsamer Antrag von CDU- und SPD-Fraktionen zur Einrichtung eines integrierten Klimaanpassungsmanagements bei der Kreisverwaltung  
Enthält Anlagen
012/2022  
    01.02.2022 - Ausschuss für Energie und Klimaschutz
    Ö 8 - ungeändert beschlossen
   
   
    07.02.2022 - Ausschuss für Personal, Organisation und Effizienz
    Ö 2.2 - ungeändert beschlossen
   
   
    10.02.2022 - Kreisausschuss
    Ö 13.2 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

Der Kreistag beschließt die Einrichtung eines integrierten Klimafolgeanpassungsmanagements bei der Kreisverwaltung. Dieses baut ein Fachinformationsmanagementsystem (FIMS) zur Klimaanpassung auf, pflegt dieses in Zusammenarbeit mit thematisch relevanten Betroffenen, berät Grundstückseigentümer zu Anpassungsmaßnahmen und setzt Maßnahmen zum Hochwasserschutz um. Zu diesem Zweck soll in der Abteilung 70 und Abteilung 80 jeweils eine zusätzliche Planstelle geschaffen und entsprechende Sachmittel dafür bereitgestellt werden.

Abstimmungsergebnis:  Mehrheitlich zugestimmt.
    14 Ja, 2 Nein, 0 Enthaltungen

   
    16.02.2022 - Kreistag
    Ö 22.2 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

Der Kreistag beschlit die Einrichtung eines integrierten Klimafolgeanpassungsmanagements bei der Kreisverwaltung. Dieses baut ein Fachinformationsmanagementsystem (FIMS) zur Klimaanpassung auf, pflegt dieses in Zusammenarbeit mit thematisch relevanten Betroffenen, berät Grundstückseigentümer zu Anpassungsmaßnahmen und setzt Maßnahmen zum Hochwasserschutz um. Zu diesem Zweck soll in der Abteilung 70 und Abteilung 80 jeweils eine zusätzliche Planstelle geschaffen und entsprechende Sachmittel dafür bereitgestellt werden.

Abstimmungsergebnis:  Mehrheitlich zugestimmt.
    58 Ja, 4 Nein, 0 Enthaltungen

Ö 9  
Informationen      
N 10     Informationen nichtöffentlich